Gefördert durch
prepr_author_image_1
Autor: Alex Wright
Botschafter

Golfen in Devon: Malerische Hügel und zerklüftete Küsten

24 Juli 2023
6 Min. Lesezeit
Alex Wright
Im Südwesten des Vereinigten Königreichs liegt die Grafschaft Devon. Eine atemberaubende Region mit zwei verschiedenen Küstenlinien, wilden windgepeitschten Mooren und atemberaubenden Ausblicken, die ein einzigartiges und unvergessliches Golferlebnis bieten. Egal, ob Sie eine herausfordernde Golfrunde auf einem Linksplatz, ein ruhiges Spiel auf einem Parkplatz oder einen entspannten Golfurlaub in einem Resort suchen, Devon bietet für jeden etwas.
prepr_key_image_1
Die zerklüftete Küste von Devon ist nur eine der wunderbaren Attraktionen, die diese Region zu bieten hat. (Foto von Gregoire Jeanneau auf Unsplash)

In diesem Artikel werde ich versuchen, Devons vielfältige Golferfahrungen in vier Kategorien zusammenzufassen, in der Hoffnung, dass zumindest eine dieser Kategorien Ihren spezifischen Golfvorlieben entspricht.

Linksplätze

Wenn Sie ein Fan von Links-Golf sind, hat Devon einiges zu bieten, auch wenn es begrenzt ist. Die Region bietet einige der besten Links-Plätze der Welt, mit herausfordernden Löchern, sich ständig ändernden Küstenwinden und einer Menge Geschichte.

Royal North Devon Golf Club

prepr_image_plus_caption_1
Royal North Devon ist einer dieser Golfplätze, den Sie während Ihres Golflebens einfach einmal besuchen müssen. (Foto: Alex Wright)

Der Royal North Devon Golf Club, der an der historischen Nordwestküste liegt, ist der älteste Links-Golfplatz in England und ein Muss für Golfer. Dieser Championship platz, der 1864 gegründet wurde, bietet selbst erfahrenen Golfern eine unglaubliche Herausforderung. Der platz bietet atemberaubende Ausblicke auf den Atlantik, die Stadt Westward Ho! und die schöne Umgebung und sorgt für ein unvergessliches Golf-Erlebnis.

Saunton Golf Club

Saunton Golf Club, direkt auf der anderen Seite der Mündung gelegen, ist ein weiterer weltbekannter Links-Golfplatz, den Golfer nicht verpassen sollten. Der Club verfügt über zwei Meisterschaftsplätze, den East Course und den West Course, die beide einen herrlichen Blick auf die Dünen und die Umgebung bieten. Die Plätze haben im Laufe der Jahre zahlreiche internationale Golfveranstaltungen ausgerichtet und werden sicherlich einen bleibenden Eindruck auf jeden Golfer hinterlassen.

Moorland/Heathland-Plätze

Yelverton Golf Club

Devons wilde und windige Moor- und Heidelandschaften bieten ein einzigartiges und unvergessliches Golf-Erlebnis. Der Yelverton Golf Club, der sich am Rande des Dartmoor-Nationalparks befindet, ist ein hervorragendes Beispiel dafür. Ein eigenartiger Start mit einem Par-Drei, gefolgt von der Überquerung einer Hauptstraße. Der Rest dieses anspruchsvollen Platzes verfügt über alte Bergbauausgrabungen, viele strategisch platzierte Bunker und atemberaubende Ausblicke auf das umliegende Dartmoor.

Teignmouth Golf Club

prepr_image_plus_caption_1
Teignmouth Golf Club wurde vom legendären Dr. Alister MacKenzie entworfen und im Jahr 1924 eröffnet, neun Jahre bevor er seine berühmteste Arbeit im Augusta National Golf Club abschloss. (Foto: Teignmouth Golf Club)

Golfer, die einen Golfplatz im Heideland-Stil suchen, sollten sich den Teignmouth Golf Club ansehen, der hoch über der malerischen Küstenstadt Teignmouth liegt. Dieser Golfplatz bietet Ginster, alte Bäume, Bunker und gut drainierendes Heideland-Terrain, was eine herausfordernde Golfrunde ermöglicht, die für Spieler aller Spielstärken geeignet ist. An klaren Tagen bietet sich Ihnen eine atemberaubende 360-Grad-Aussicht auf Dartmoor, die Mündung des Teign und das Meer.

East Devon Golf Club

Eine weitere ausgezeichnete Option ist der East Devon Golf Club in der charmanten Küstenstadt Budleigh Salterton. Dieser Heidelandschaftsplatz verfügt über schnell laufende Fairways, gepflegte Greens und viel Heidekraut. Alle drei dieser Plätze bieten ein einzigartiges und unvergessliches Golferlebnis, das die raue Schönheit zeigt, die Devon zu bieten hat.

Parkland

Exeter Golf and Country Club

Wenn Sie nach einem klassischen Golferlebnis suchen, werden Sie von den Parkland-Plätzen in Devon nicht enttäuscht sein, beginnend mit dem Exeter Golf and Country Club. Das Clubhaus im georgianischen Stil und die fast 100-jährige Geschichte machen den Platz zu einer echten Herausforderung für Spieler aller Könnerstufen. Genießen Sie Ihre Zeit zwischen den alten Bäumen, perfekt gepflegten Grüns und gelegentlichen Wasserhindernissen, die Ihnen die nötige Spannung bieten.

Churston Golf Club

Bei der Reise Richtung Süden bietet der Churston Golf Club, etwas nördlich von Brixham gelegen und kunstvoll von dem renommierten Harry Colt gestaltet, ein aufregendes Golferlebnis. Der Platz beginnt im Dorf und nimmt Sie mit auf eine aufregende Reise, die sich über eine Bahnstrecke windet, an prächtigen Wohnsitzen vorbei und schließlich die Klippen hinauf zur Churston Cove führt. Die Greens wurden akribisch gestaltet, während die Bunker strategisch platziert wurden, um Golfern eine herausfordernde Erfahrung zu bieten und Einblicke in die wunderschöne Torbay zu ermöglichen.

Bovey Castle Golf Club

prepr_image_plus_caption_1
Der Golfplatz im Bovey Castle ist ein anspruchsvoller und wunderschöner 18-Loch-Meisterschaftsplatz, der 1926 von J F Abercromby entworfen wurde. (Foto: Bovey Castle Golf Club)

Ein sehr empfehlenswertes Alternativangebot finden Sie im Bovey Castle Golf Club, der sich im Dartmoor-Nationalpark befindet. Der Golfplatz und das beeindruckende Hotel liegen in einem malerischen Parkland-Anwesen und bieten eine exklusive und luxuriöse Atmosphäre. Die ersten neun Löcher des Plätzes schlängeln sich entlang und über dem Fluss Bovey. Die restlichen neun Löcher bieten einen hügeligen Platz, der ebenfalls viel Spaß beim Spielen macht.

Resortbasiertes Golf

Für diejenigen, die einen vollständigen Golfurlaub suchen, bietet Devon mehrere Resorts, die Golf als Teil ihrer Annehmlichkeiten anbieten. Diese Resorts verfügen über eine Reihe von Plätzen, von Links- bis Parklandplätzen, sowie luxuriöse Unterkünfte, Restaurants und Freizeiteinrichtungen.

Woodbury Park Golf Club

Der Woodbury Park Golf Club in East Devon ist ein solches Resort und bietet einen malerischen, aber hügeligen Eichen-Parkland-Platz. Mit riesigen USGA-Greens sind keine zwei Löcher gleich und Sie werden die ganze Zeit unterhalten. Das Resort verfügt auch über umfangreiche Übungseinrichtungen, darunter einen Driving Range, Putting Greens und Chipping-Bereiche sowie ein luxuriöses Spa und Fitnesscenter.

Dartmouth Golf- und Country Club

Das Dartmouth Golf and Country Club, das sich in der wunderschönen Region South Hams in Devon befindet, verfügt über zwei anspruchsvolle Golfplätze, den Championship Course und den Dartmouth Course, die beide einen atemberaubenden Blick auf die umliegende Landschaft bieten. Das Resort bietet auch luxuriöse Unterkünfte, ein Spa, ein Fitnesscenter und eine Vielzahl von gastronomischen Möglichkeiten. 

Das Manor House Hotel & Ashbury Hotel

Ein weiteres beliebtes Resort ist das The Manor House Hotel & Ashbury Hotel, das am Rande des Dartmoor Nationalparks im Norden liegt. Dieses Resort bietet vier 18-Loch-Golfplätze, von Parkland bis Heideland, einen 18-Loch-Par-3- und 9-Loch-Akademieplatz sowie Unterkünfte, ein Spa, Innen- und Außensportanlagen und eine Auswahl an gastronomischen Angeboten.

Schlussfolgerung

Devon ist ein Golferparadies und bietet atemberaubende Golfplätze für Spieler auf allen Niveaus. Egal, ob Sie eine herausfordernde Runde Links-Golf, ein ruhiges Spiel auf einem Parkland-Platz oder einen kompletten Golfurlaub in einem Resort suchen, Devon hat für jeden etwas zu bieten. Packen Sie also Ihre Schläger, machen Sie sich auf den Weg nach Devon und erleben Sie die malerischen Hügel und felsigen Küsten, die diese Region zu einem Golfertraum machen.

Verwandte Artikel

Leading Courses

Copyright © 2007-2023 — leadingcourses.com